uc monz-azubi gewinnt förderpreis

Am 28. November 2017 wurde zum dritten Mal der Förderpreis Duale Ausbildung in der Technischen Schule Heidenheim verliehen. 
Aus den zahlreichen Bewerbungen wählte die Jury 4 Auszubildende und 3 Betriebe aus. Von der Handwerkskammer Ulm wurde Ghassan Sosa vorgeschlagen und seine hervorragenden Leistungen konnten die Entscheidungsträger schließlich überzeugen, ihm den Preis zu verleihen.
Sosa absolviert bei UC Monz eine Ausbildung zum Maurer und fällt im Betrieb sowie schulisch durch hohes Engagement positiv auf. Die Auszeichnung besteht aus einem Geldpreis für den Auszubildenden und einer Urkunde für den Auszubildenden Betrieb. Wir freuen uns, mit ihm eine Top-Fachkraft von Morgen auszubilden.  „Das duale System der beruflichen Ausbildung ist ein Erfolgsmodell, um das wir weltweit beneidet werden. Diese Ausbildung in hoher Qualität und in ausreichendem Umfang zu gewährleisten, ist für den Landkreis Heidenheim, seine Unternehmen und Betriebe aber auch unsere beruflichen Schulen unverzichtbar“, unterstreicht Landrat Thomas Reinhardt die Relevanz der Auszeichnung.

Der vom Bildungs- und Sozialausschuss des Landkreises Heidenheim ins Leben gerufene Förderpreis soll junge Menschen für die „Karriere mit Lehre“ gewinnen. „Für uns ist das enorm wichtig, um dem Fachkräftemangel zu begegnen“, so Reinhardt. 

» zurück zur Übersicht